Zensurenkonferenz

Montag, 01. Februar 2021

Liebe Schüler- und Elternvertreter der einzelnen Klassen,

da die Infektionslage eine persönliche Zensurenkonferenz nicht zulässt und ich auch keinen Teilnehmer dem erhöhten Gesundheitsrisiko aussetzen möchte, wird die Zensurenkonferenz vom 01.02.2021 wieder digital, jedoch über Moodle durchgeführt.

Vom  01.02.2021 (10 Uhr) bis  02.02.2021 setzen wir den Kurs „Zensurenkonferenzen HJ 2020/21“ verfügbar. In diesem Kurs sind stimmberechtigt die jeweiligen Schüler- und Elternvertreter sowie alle Lehrer, die in der jeweiligen Klasse unterrichten.

Liebe Elternvertreter, nutzen Sie zur Stimmabgabe die Anmeldung Ihres Kindes für die Plattform Moodle! Die Schülervertreten nutzen ihre persönliche Moodle-Anmeldung.

Der Kurs enthält einen Link auf die jeweilige Klassenkonferenz.

Für den Konferenzbeschluss müssen mehrere Fragen beantwortet werden. Dabei muss eine Abstimmung zu jeder Frage erfolgen (zu jeder Frage eine Antwort auswählen).

Am Ende aller Fragen gebt ihr/geben Sie bitte das Abstimmergebnis ab. Beachtet/Beachten Sie bitte: Pro Frage kann nur eine Antwort markiert werden. Nach Abgabe aller Entscheidungen ist keine Änderung mehr möglich.

Am 03.02.2021 werden wir alle Abstimmergebnisse zusammenstellen und in diesem Kurs veröffentlichen. Der Kurs ist danach ab 04.02.2021 nicht mehr verfügbar.

Wie immer stehen Frau Pawliczak oder ich gern zur Anleitung zur Verfügung.

Am 01.02.2021 erhalten alle nochmal eine Einladung zur Teilnahme an der Abstimmung (eine kleine Erinnerung).

Ich wünsche uns allen gutes Gelingen!

Freundliche Grüße

 


Tanja Schaaf
Schulleiterin

Zurück